Osteopathie-Jetzt, Friederike Kaiser

Termine

 

24.9.2017

Heute ist  Berlin-Marathon und zum ersten Mal seit vielen Jahren - zumindest erinnere ich das so - regnet es. Ein würdiger Abschluss für einen feuchten, kalten "Sommer".

Ich hoffe, dass dennoch alle einigermaßen erholt in den Herbst und Winter starten - und wir nicht abwehrgeschwächt von einer Grippe-Welle in die nächste taumeln.

Meine geplanten Abwesenheiten für Herbst-Winter 2017 sehen folgendermaßen aus:

29.9.-3.10.2017  und 12.-16.10.2017 werde ich nicht in der Praxis sein. Ansonsten sind keine weiteren Abwesenheiten geplant.

Es können erstmal weiterhin keine neuen erwachsenen Patienten aufgenommen werden. Allerdings plane ich einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin zu finden und einzuarbeiten, um längerfristig etwas entspannter mit dieser Regelung umgehen zu können.

Einen gesunden Herbst und Winter - für uns alle!

 

21.3.2017

Der Frühling ist auf dem Weg, das erste Grün wagt sich auszusprossen und nun ist es nur noch eine Frage der Zeit...

Für folgende Zeiten habe ich geplant, nicht in der Praxis zu sein: Vom 14.-23. April mache ich eine kurze Osterpause. Vom 18.-22.Mai bin ich auf Fortbildung.

Ab Anfang April werde ich jeden Donnerstag Nachmittag unterrichten, d.h. Nachmittags Termine gibt es dann bis zu den Sommerferien nur montags und dienstags.

2.-5.Juli bin ich im Urlaub, ebenso 27.-31.7.

Meinen Jahresurlaub werde ich im September machen. Auf jeden Fall ist die Praxis in den ersten beiden Septemberwochen geschlossen, vielleicht noch etwas länger.

Weiterhin kann ich leider keine neuen Erwachsenen aufnehmen. Das bedauere ich sehr, gleichzeitig freue ich mich natürlich, dass mir so viele "alte" Patienten die Treue halten, dass ich einfach nicht mehr Zeit habe...!

Neue Kinder sind und bleiben mir weiterhin willkommen!

 

 

 

12.8.2016

Ja, nun ist endgültig Ferienzeit und auch ich fahre eine Weile weg. Von heute bis einschließlich 28.8.2016 ist die Praxis geschlossen. Für Kinder habe ich leider keine explizite Ferienvertretung, bitte sehen Sie auf der Verbandsseite www.osteopathie.de  oder unter www.osteopathische-kindersprechstunde.de nach, wer in Ihrer Nähe Kinder behandelt und versuchen Sie dort einen Termin zu bekommen. Für Erwachsene empfehle ich Annika Lenz, Marburger Str. 3, in der Nähe des Wittenbergplatzes. Telefonnummer: 030 69521586.

Weitere Abwesenheiten:

Ich werde vom 8.-11. September 2016 auf einer Fortbildung sein. Vom 17.-24.9.2016 muss ich mich in Süddeutschland um familiäre Probleme kümmern. Auch da wird die Praxis geschlossen sein. Daher gilt weiterhin, dass meine Terminvergabe sehr angespannt ist. Babies haben absoluten Vorrang, alle anderen Patienten müssen eventuell länger auf einen Termin warten oder sich an meine Vertretung Annika Lenz (s.o.) wenden.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Rest-Sommer! Bleiben Sie gesund!

 

7.6.2016

Kaum zu glauben, dass mein letzter Eintrag fast ein Jahr her ist... aber es war so viel zu tun, die Praxis wieder richtig zum Laufen zu bringen, alle liegengebliebenen Probleme zu bearbeiten - und nun bin ich wieder da!

Es bleibt dabei, keine neuen erwachsenen Patienten aufzunehmen - mit den vielen Kindern habe ich so viel zu tun, dass meine Kapazitäten, auch wenn sie nun wieder größer sind, völlig ausgeschöpft werden.

Hier nun ein paar Daten, wann ich in diemem Jahr nicht in der Praxis bin: vom 16.-19. Juni bin ich auf Fortbildung im Wendland in einem Funkloch - falls was Wichtiges ist, mir eine SMS schicken, ich versuche dann eine Stelle zu finden, wo ich zurückrufen kann.

Vom 14.-18. August bin ich im Urlaub und überhaupt nicht erreichbar. Ich werde versuchen, an dieser Stelle einen Kontakt für Notfälle zu  nennen.

Vom 8.- 10. September bin ich wieder auf einer Fortbildung.

Nun erstmal wünsche ich uns allen einen schönen Sommer. Bleiben Sie gesund! Ich bemühe mich ebenfalls....

 

 

 

21.7.2015

Einen Monat später sieht alles schon ganz anders aus...besser!

Ja, was soll ich sagen, am Donnerstag, 23.7. gehe ich zum ersten Mal seit dem Unfall vor  6 Wochen wieder in die Praxis. Babies behandeln geht schon, auch Kinder bis 10 Jahren traue ich mir wieder zu, für die schwereren Erwachsenen lass ich mir noch etwas Zeit.

Konkret: Am 23.7. vormittags bis 14 Uhr Babies. Vom 27.7.-30.7. Kinder allgemein. 4./5./6. August behandle ich vorzugsweise Kinder und ein paar wenige Erwachsene.

Urlaub vom 7.-14. August.

Ab 17.8. läuft der Praxisbetrieb wie gewohnt. Das heißt, ich nehme weiterhin keine neuen Erwachsenen Patienten auf, freue mich aber alle wiederzusehen, die bei mir laufend in Behandlung waren. Für neue Kinder bin ich weiterhin offen.

Ich freue mich darauf wieder zu arbeiten, es hat mir doch gefehlt....

 

21.6.2015

Alles wird gut! Dauert halt...

Elf Tage nach dem Unfall (und um eine Operation herumgekommen!) bin ich schon wieder Zuhause, täglich werden die Schmerzen weniger und die Beweglichkeit besser. Meine Tochter und viele Freunde helfen mir, den Alltag zu bewältigen, homöopathische Mittel und Enzyme beschleunigen den Heilungsprozess - und gesund wird man eh am besten daheim. Ich darf an Stützen gehen, das linke Bein voll belasten, das rechte Bein nicht - aber gelegentlich Aufstehen hilft meiner Ungeduld, das Warten auf´s Zusammenwachsen auszuhalten. Belastung aktiviert die Knochenheilung, muss nur im Verhältnis zu der Belastbarkeit stehen. Schmerz ist da ein gutes Regulat. So habe ich schon 2 Tage nach dem Unfall die Schmerzmittel abgesetzt - ich möchte spüren, wenn´s zuviel ist.

Die voraussichtliche Zeit bis zum Ende meiner Auszeit kann immernoch nur geschätzt werden: Ziemlich sicher wieder Arbeiten werde ich Mitte August - das ist die vorsichtige Prognose. Am 9.Juli habe ich eine Röntgenkontrolle - dann weiß ich mehr und werde es hier mitteilen.

Ich möchte noch "Danke!" sagen für die ganzen aufmunternden, unterstützenden SMS, Mitteilungen und Mails und heilenden Wünsche von allen meinen Patienten und Freunden. Ich wusste schon immer, dass Worte und Gedanken heilen können, aber es am eigenen Leib zu erleben, ist eine der guten Erfahrungen, die der Unfall mit sich bringt.

Alles Gute für Sie!

10.6.2015

Liebe Patienten -

Da ist nun was ganz Dummes passiert: Fahrad gegen Fahrrad - der Andere war sehr schnell und schwer - und ich liege nun mit einem gebrochenen Becken im Krankenhaus.

Wie es weitergeht, ist noch unklar - Bitte daher zunächst keine Terminanfragen - hier finden Sie Informationen, wie es weitergeht.

Dringende Erwachsene bitte an Frau Annika Lenz wenden. Dringende Kinder bitte unter www.osteopathische-kindersprechstunde.de die Therapeutenliste aufrufen.

Herzliche Grüße. Und bleiben SIE gesund.

 

März 2015 (nennen wir das schon Frühling????)

Egal, wie wir es nennen - das Jahr ist aus den Kinderschuhen raus und bald haben wir das erste Quartal 2015 schon wieder hinter uns! Es war zum Glück nicht so wahnsinnig viel zu tun in den ersten Wochen - die Tatasache, dass ich weiterhin keine neuen Erwachsenen (!) - Patienten annehme, trägt ihre Früchte. Es bleibt bei mehr oder weniger 30 Patienten pro Woche und darüber möchte ich ungern gehen. Schließlich unterrichte ich an der OSD Philosophie und Geschichte der Osteopathie und habe mich nun auch noch als Dozentin für die Behandlung von Kindern verpflichtet.  Das Osteopathie-Lexikon, bei dem ich als Mit-Herausgeberin fungiere, kommt langsam in seine Endphase und damit werden täglich Freigaben, Korrekturen und Rücksprachen mit dem Verlag fällig. Es ist also mehr als genug zu tun und mein Privatleben kommt immernoch zu kurz. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!

Eigentlich gebe ich ja meine Abwesenheiten im Voraus bekannt, in diesem Fall möchte ich nachträglich mitteilen, dass ich vom 2.-6. März nicht in der Praxis war. Geplant ist weiterhin eine Urlaubsreise ins außereuropäische Ausland vom 1.-16. April, (da werde ich wieder mal nicht telefonisch erreichbar sein!) Weitere geplante Abwesenheiten, z.T. beruflich, z.T.privat: 11./12.Mai, 1.- 8. Juni, 11.- 14. Juni, und 18.- 21.Juni. Sie sehen, im Juni ist die Praxis kaum besetzt, dafür werde ich in den Sommerferien wieder viel in Berlin sein. Die Samstage werden wahrscheinlich weiterhin rar gesät sein, im Augenblick komme ich, wenn überhaupt, nur auf einen pro Monat - da muss ich mal sehen, wie sich meine private Terminplanung im Sommer entwickelt. Dazu beim nächsten Mal mehr.

Für heute wünsche ich Ihnen nun einen schönen Start in den Frühling:                                  ER WIRD KOMMEN!!!
Bleiben Sie gesund!

Herbst 2014

So - nun ist er da, der Herbst. Die Tage werden kürzer, die Abende länger - meine Arbeitstage allerdings auch. So langsam schleicht sich wieder die 30-Stunden Woche ein, aus der ich mich im Frühling verabschieden wollte. Nun waren Semesterferien, ich musste nicht unterrichten - und natürlich war ich auch immer wieder mal ein paar Tage weg und so wuchsen die Arbeitstage. Z.T. liegt es auch daran, dass ich die ersten Patienten für Homöopathie übernommen habe - und diese Termine mehr Zeit in Anspruch nehmen. Mal schauen, ob ich im Winter wieder etwas reduzieren kann, um auch mal gemütlich die Zeit an den kalten Tagen genießen zu können.

Jetzt bin ich aber erstmal wieder ein paar Tage unterwegs in Süd/Westdeutschland. U.a.  besuche ich den Kongress des VOD in Bad Nauheim. Das heißt die Praxis ist daher von einschließlich Freitag, 26.9. bis Montag 6.10.2014 geschlossen. Die nächste geplante Abwesenheit ist dann von Montag, 10.11. - Donnerstag 13.11.2013. Da unterrichte ich in Hamburg.

Nun hoffe ich, dass wir einen goldenen Herbst bekommen und wünsche Ihnen Gesundheit, auch wenn Schmuddelwetter durchzieht.

 

Juli 2014 Sommer(?!)-Zeit

Na, wenn ich aus der Türe gehe - denke ich gerade eher an Herbst- aber gut, der Kalender sagt "Sommer" und die Berliner Schulferien beginnen in 10 Tagen. Nach kurzer Entlastung in der heißen Zeit, wo viele lieber im Cafe saßen als sich osteopathisch behandeln zu lassen, ist nun die Praxis wieder so voll, dass neue Erwachsene nicht angenommen werden können und auch schon bekannte Patienten und Babies wieder warten müssen.

In den nächsten beiden Wochen beende ich meine Homöopathie-Ausbildung und bin dann zu Belohnung erstmal 5 Tage zur Erholung bei Freunden. Die Praxis ist also vom       9.-14. Juli 14 (einschließlich) geschlossen.  Dann werde ich wahrscheinlich Anfang August für ein paar Tage weg sein und sicher vom 6.- 15. September.

Ab Herbst werde ich dann auch homöopathische Behandlungen anbieten können. Dabei handelt es sich um eine ausführliche Erstanamnese (Gespräch) von 90-120 Minuten, wo wir Ihre Beschwerden und Ihre persönliche Geschichte aufnehmen. Sie bekommen dann von mir entweder sofort oder innerhalb der nächsten Tage ein passendes homöopathisches Mittel. Wir bleiben dann für den weiteren Verlauf in Kontakt entweder telefonisch oder persönlich.  Sprechen Sie mich an, wenn Sie Interesse und Bedarf haben.

Ich wünsche Ihnen nun auf diesem Wege einen schönen - und uns allen - hoffentlich (!) - noch ein paar richtige Sommertage!

Bleiben Sie gesund!

 

Frühjahr 2014: Ja, das mit dem weniger Arbeiten ist ganz schön schwierig....

Immernoch sind es mindestens 30 Patienten pro Woche, die mich in der Praxis aufsuchen, auch wenn ich ziemlich konsequent keine neuen Erwachsenen mehr aufnehme. Es kommen dann doch - was ich auch gut finde - immer wieder viele alte Patienten. Ich nehme es als Zeichen des Vertrauens und versuche in jedem Fall so schnell wie möglich einen Termin zu finden. Aber alle merken, dass die Wartezeiten - selbst bei akuten Problemen durchaus länger werden...! Es tut mir Leid! Selbst Neugeborene müssen manchmal 1 Woche warten.Wenn es also ganz dringend ist, bitte so früh wie möglich anrufen - immer wieder werden Termine abgesagt, und da gilt entweder der Platz auf der Warteliste oder "der frühe Vogel fängt den Wurm..."!

Geplante Abwesenheiten 2014:

Ich bin jetzt im März vom 19.-21.3. auf Fortbildung. Dann ist erst wieder in der ersten Augustwoche Urlaub und vom 6.-15.September. Im Sommer werden sicher spontan noch Auszeiten anfallen - aber wenn, dann nur für ein paar Tage. Die Samstage, wo für schulpflichtige Jugendliche und arbeitende Eltern immer Platz für Behandlungen gefunden werden konnte, reduziere ich im Sommer auf 1 Samstag pro Monat, in den Sommerferien werden sie ganz ausfallen.

Ich wünsche Ihnen ein gesundes Frühjahr! Auch wenn die strahlende Sonne nun hoffentlich mal für unsere Pflanzen von ergibigem Regen abgelöst werden wird...

 

Jahreswechsel 2013/2014 - Abwesenheitsnotiz bis 19.1.2014

Nun, ich bin dann mal weg...bis einschließlich 18.1.2014 und hoffe danach mit neuer Kraft und Energie all die Aufgaben angehen zu können, die ich zum Teil dieses Jahr nicht geschafft habe und all die, die mir neu gestellt werden.

Damit ich nicht gleich die Krise kriege - und mich vor Anrufen nicht retten kann, hier mein Arbeitsprofil für die ersten Wochen des neuen Jahres:

Die letzten beiden Januarwochen sind ausgebucht! Auf die Warteliste kommen nur Patienten, die schon bei mir in Behandlung waren oder Säuglinge mit akuten Beschwerden. Andere Anrufe werden nicht bearbeitet!

Ich nehme grundsätzlich keine neuen Patienten auf ausser: Säuglingen und Kindern.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie etwas länger auf eine Rückmeldung von mir warten müssen. Ich versuche so schnell wie möglich zu reagieren. E-Mails bitte immer mit einer Telefonnummer versehen, damit ich bei Fragen zurückrufen kann. Danke.

Ich freue mich natürlich über das Vertrauen, das mir durch die vielen Anfragen für osteopathische Behandlungen entgegengebracht wird! Bitte verstehen Sie daher meine Absagen nicht als Zurückweisung - aber ich kann nicht mehr arbeiten. Wie schon unten angemerkt, sind inzwischen viele kompetente Kolleginnen und Kollegen nachgewachsen, den Kontakt zu ihnen bekommen Sie über www.osteopathie.de und die Therapeutenliste oder www.osteopathische-kindersprechstunde.de. Bitte gehen Sie über diese Portale und erwarten Sie nicht von mir, dass ich Ihnen KollegInnen empfehle.

Einen wunderbaren und gesunden Start ins Neue Jahr wünsche ich Ihnen.

Bleiben Sie gesund!

 

Herbst/Winter 2013: Weniger arbeiten!

Ja - es wird deutlich kühler in den letzten Tagen, die Heizung in der Praxis rauscht noch etwas - der Hausmeister wird es richten müssen... nach dem sehr kurzen wenn auch heißen Sommer plane ich eine Auszeit über Silvester: vom 26.12.13 - 20.1.2014 werde ich in die Sonne fahren. Die Praxis wird in dieser Zeit geschlossen sein. In der Zeit vom 28.10. -10.11.13 werde ich ebenfalls nicht arbeiten - in diesem Fall aber, weil ich den Umzug meiner alten und leider zunehmend dementen Mutter vom betreuten Wohnen in ein Pflegeheim begleiten möchte. Ihr augenblicklicher Lieblingsspruch ist: "Älter werden ist nix für Feiglinge!" Dem kann ich wenig hinzufügen. Als sie sich pensionieren ließ, war ihr Motto noch: "Die Pflicht ist vorbei, nun kommt die Kür!" Das allerdings nutze ich als Überleitung zu meinem neuen, mutigen Projekt: "Weniger arbeiten macht glücklich!" Nachdem ich die Familienphase mit Doppelt- und Dreifachbelastung hinter mich gebracht habe, möchte ich nun etwas langsamer treten:

Das bedeutet, dass ich mich auf meine Spezialgebiete konzentriere: Babies, Kinder und Frauen mit gynäkologischen Problemen. Andere Patienten kann ich leider nicht mehr aufnehmen. Aber auch Menschen, die zu meinem Patientenstamm gehören, müssen gelegentlich mit längeren Wartezeiten rechnen. Inzwischen sind viele gute OsteopathInnen nachgewachsen, die Therapeutenliste des Verbandes kann Sie bei der Suche nach einer passenden Person unterstützen: www.osteopathie.de

Es ist keineswegs so, dass mir dieseEntscheidung leicht gefallen ist, aber jede/r ist ersetzbar!

 

Frühjahr/Sommer 2013 - Abwesenheiten

Die Praxis in den neuen Räumen ist gut angelaufen - bisher stand noch niemand vor der alten Adresse - alle haben den Wechsel in die Nassauische Str. 31 Gartenhaus, 10717 Berlin mitbekommen.

Hier nun für alle, die längerfristig planen möchten, meine bisher geplanten Urlaubs- und Fortbildungstage:

Ich bin nicht in der Praxis: 1.-10.März 2013, 21.-23-März 2013, 2.-10.Juli 2013, 7.-12.August 2013.

In der Semesterzeit unterrichte ich donnerstags" Osteopathische Philosophie und Geschichte" für Studenten und bin daher auch nicht  in der Praxis. In der Regel arbeite ich dafür 2 mal im Monat an einem Samstag.

Januar 2013 - Neuanfang, neue Praxisräume:

Ja, es hat in der ersten Januar-Woche geklappt, ich bin umgezogen! Ab sofort ist folgende Adresse aktuell:

Friederike Kaiser, Osteopathin, Nassauische Str.31, Gartenhaus, 10717 Berlin.

An der Klingel steht "Praxis", bitte bis ins Gartenhaus durchgehen, dort ist es im Erdgeschoss links. Ich erwarte Sie dann an der Tür. Ich bin in einer Praxisgemeinschaft mit einer Homöopathin.

Telefonisch bin ich weiterhin nur unter Handy erreichbar: 017621969945. Wenn es eilt, bitte ich um eine kurze SMS, denn während laufender Behandlungen kann ich keine Anrufe auf dem Handy entgegennehmen.

Seitdem zunehmend mehr gesetzliche Kassen die Kosten für osteopathische Behandlungen bezuschussen, haben immer mehr Kolleginnen und Kollegen die Preise angepasst. Ich fühle mich aufgefordert, dies ebenfalls zu tun.

Ab 1.1.2013 gelten folgende Preise: Kinderbehandlung 50,00€, Erwachsene 70,00€

Patienten, mit denen ich eine andere Vereinbarung getroffen hatte, sei´s dass sie als chronische Patienten mehr als die von der Kasse erstattete Anzahl an Behandlungen brauchen, sei´s dass sie sich die Behandlung so nicht leisten können, weil ihre Kasse an dem Erstattungsverfahren nicht teilnimmt, werden gebeten, mich darauf anzusprechen.

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start in ein glückliches und gesundes 2013!

 

November/Dezember 2012

So - es ist soweit - heute habe ich den letzten Tag in meiner Praxis in der Rheingaustraße gearbeitet....der Schimmel breitet sich aus....

Ab Dienstag 30.10.12 bin ich nun zur Untermiete in folgenden Räumen:

Montag 9-13 Uhr und Dienstag 12 -18 Uhr, 2 x im Monat Samstag 10.30-15 Uhr: Physiotherapie-Praxis, Stephanstr.34 (Ecke Halskestraße) 12167 B- Steglitz

Mittwoch 9-16 Uhr und Freitag 14 -19 Uhr: Naturheilpraxis Mommsenstr.55 Charlottenburg - zwischen Leibniz und Wilmersdorfer Straße

TELEFONISCH NUR ÜBER HANDY ERREICHBAR: 017621969945 Bitte auf die Mailbox sprechen, ich rufe so schnell wie möglich zurück. In eiligen Angelegenheiten bitte eine SMS mit Rückrufbitte schicken.

Der Festnetzanschluss wird abgemeldet, sobald mich die Telekom aus dem Vertrag entlässt.

Meine neuen Arbeitszeiten sind deutlich kürzer als in der Rheingaustraße. Daher werde ich in der nächsten Zeit erstmal keine neuen Patienten annehmen. Diese Einschränkung gilt nicht für Säuglinge und Kinder, ebenso nicht für Frauen, die nach Operationen Beschwerden haben!

Alle Patienten, die durch diese Veränderung größere Umstände in Kauf nehmen müssen um zu mir zur Behandlung zu kommen, bitte ich um Entschuldigung und danke ihnen für ihre Treue!

 

 

Herbstferien 2012 -

Es ist viel passiert und diese Seite war längere Zeit nicht gut zu erreichen - laut Aussage meines Servers haben sich Russen (?!?) eingehackt - und da dies Google aufgefalllen ist, wurden alle, die versuchten auf meine Seite zu kommen, zurückgewiesen. Nun - so hatten die Russen keine Chance uns zu infiltrieren.

Dann hatte ich einen Wasserleitungsbruch in meiner Toilette - natürlich am Wochenende - und das wurde erst bemerkt, als der Flur komplett unter Wasser stand. Diese große Menge an Feuchtigkeit hat offensichtlich schon länger vorhandene Schimmelpilze aktiviert - die Ausrottungsversuche möchte ich eigentlich nicht in meiner Arbeitszeit aushalten - daher schließe ich die Praxis zunächst für 2 Wochen: Vom 1.-14.10.2012 ist die Praxis also geschlossen.

Danach habe ich zwar eigentlich einen normalen Praxisbetrieb geplant - ab 22.10 ist auch Frau Kohues wieder da und kann Termine vereinbaren - aber ich habe den Vermieter gebeten, mich vorzeitig aus dem Mietvertrag zu entlassen - mit Schimmelpilzen war ich zu Beginn meiner Karriere schonmal lange krank - und ich habe kein gutes Gefühl in diesen Räumen weiterzuarbeiten und Menschen zu behandeln, die ja auch nicht 100%ig gesund sind...Es kann also sein, dass Sie mich bald in anderen Räumlichkeiten suchen müssen.

Für alle vereinbarten Termine gilt, dass ich sie entwededr einhalte oder anrufe!

Neue Patienten würde ich aber erst wieder aufnehmen, wenn die Sachlage geklärt und entschieden ist.

Für die Zeit meines Urlaubs möchte ich Sie gerne wieder an die beiden Kolleginnen verweisen:

Annika Krebs für Erwachsene und Marie-Carolin von Alvensleben für die Kinder: Siehe unten die genauen Angaben von meinen Ferien im Februar.

Ab 14.Oktober bin ich telefonisch erreichbar und kann Ihnen dann gegebenenfalls auch andere KollegInnen nennen.

Ihnen einen schönen Herbst - bleiben Sie gesund!

Sommer 2012 - Schließungszeiten

Auch wenn es sich noch nicht so anfühlt während der Eisheiligen, so rückt die Sommer- und damit auch Ferienzeit immer näher. Hier ein paar Praxistermine:

Frau Kohues (Büroorganisation) steht Ihnen nicht zur Verfügung: Mo 21.5.- Fr. 1.6. und von Mo.30.7. bis einschließlich Mo. 6.8. Ansonsten ist sie immer Mo und Do von 10-13 Uhr für Termine, Terminverschiebungen und Rechnungsangelegenheiten da.

Meine Urlaubszeiten sind jetzt nur noch Do.Nachmittag, 3.8. bis einschließlich Mo.6.8.12.

 

Februar/März 2012:

Tja - das war ja fast zu erwarten. Die Ärzte machen sich und den Patienten das mit den Verordnungen nicht einfach. Sie glauben einfach nicht, dass eine gesetzliche Krankenkasse Leistungen von HeilpraktikerInnen erstattet!. Aber die Techniker Krankenkasse tut es!!!! Es gibt dann auch keine Probleme mit dem Budget. (Verständlich sind die Bedenken der Ärzte. Es gab gerade wieder viele Regressforderungen wegen Überziehung des Heilmittelbudgets. Und das bei massiven Überschüssen der gesetzlichen Kassen!) Bitten Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin um eine private Heilmittelverordnung für maximal 6x Osteopathie. Dann sollte die Erstattung laut Aussage der Kassenvertreter klappen.

Und hier nun meine Praxisvertretungen für die Zeit vom 23.Februar bis 18.März 2012:

Für Säuglinge und Kleinkinder: Marie-Carolin von Alvensleben, Wiesbadener Str. 89, 12161 Berlin, Tel: 030 850 746 73. Wir arbeiten seit langem in der Kindersprechstunde zusammen und ich kann sie sehr empfehlen.

Für Erwachsene und große Kinder: Annika Krebs, Pfalzburger Str.83, 10719 Berlin, Tel: 030 695 215 86. Auch mit Frau Krebs arbeite ich schon lange zusammen - und ich lasse mich selbst von ihr behandeln. Das sollte als Referenz genügen.

Für Termine bei mir nach meinem Urlaub, ab dem 19.März sprechen Sie einfach Ihre Terminanfrage in der Praxis aufs Band 030 308 31 688. Frau Kohues hört regelmäßig ab und ruft Sie dann zurück. Über Handy bin ich erst ab 17. März wieder zu erreichen.

Ich verabschiede mich nun erst einmal und hoffe, dass in Berlin auch Frühling geworden ist, wenn ich wiederkomme. Bleiben Sie gesund!

 

 

Januar 2012:

Der Damm ist gebrochen: Seit dem 1.1.2012 bietet die Techniker Krankenkasse 80% Erstattung der Kosten einer osteopathischen Behandlung an!!!

Bedingungen: eine ärztliche Verordnung (soundsoviel Mal Osteopathie wegen....) und dass der/die behandelnde Osteopath/in eine abgeschlossenen Ausbildung an einer der von den osteopathischen Verbänden anerkannte Ausbildung hat. Dann gibt es maximal 6 mal 60€ pro Behandlung und maximal 300€ im Jahr. Immerhin!

Meine Ferientermine, die bisher für 2012 feststehen - für die Patienten, die von auswärts kommen und ihre Termine planen wollen:

Bisher geplanter Urlaub: 23.Februar bis 17. März, 21.-27. Juni, 5.-12. Juli

Auch Frau Kohues hat schon Urlaubtermine eingetragen, die werde ich dann aber immer aktuell auf dem Anrufbeantworter angeben. In diesem Fall sprechen Sie mir einfach auf Band - ich werde dann Termine zwischen den Behandlungen selbst vergeben.

 

Winter 2011/2012

Am Montag, 12.12.2011 ist die Praxis geschlossen. Weder Frau Kohues noch ich sind an diesem Tag erreichbar. Ab Dienstag, 13.12. ist alles wieder normal. D.h. donnerstags und montags von 10-13 Uhr ist Terminvergabe und Terminänderung mit Frau Kohues unter 030/308 31 688 möglich. Wer diese Termine nicht einhalten kann oder mich persönlich sprechen möchte, kann gerne eine Nachricht auf Band hinterlassen. Ich rufe dann zurück, sobald es mir möglich ist. Telefonnummer mit AB ebenfalls: 030/30831688.

In ganz dringenden Fällen erreichen Sie mich auch unter: 017621969945.

Es weihnachtet zwar noch nicht sehr, dennoch rücken die Feiertage und damit die Planung für die freie Zeit "zwischen den Jahren" näher.

Die Praxiszeiten im Jahreswechsel: Ich arbeite ganz normal bis einschließlich Freitag, 23.12.11.Von 24.12.11 bis einschließlich 8.1.12 ist die Praxis geschlossen, mit Ausnahme Dienstag, 3. und Mittwoch 4. Januar.

Ich wünsche Ihnen allen besinnliche und glückliche Feiertage und ein gesundes Neues Jahr!

 

Sommer/Herbst 2011

Ich habe endlich Hilfe für´s Büro!!!! Seit April hilft mir Magda Kohues bei der Bewältigung der ewig neu zu schreibenden Rechnungen, macht die Buchhaltung und steht für Terminvergabe oder Terminänderung montags und donnerstags von 10 - 13 Uhr am Telefon zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, wenn noch nicht alles rund läuft, oder sie noch nicht alle Fragen beantworten kann. Es ist ein komplexer Arbeitsplatz und für alle Fragen, für die Frau Kohues noch nicht die passende Antwort hat, oder die außerhalb ihrer Telefonsprechstunde auftauchen, bleibe ich natürlich gerne Ihre Ansprechpartnerin. Es ist unter der Nummer 030/30831688 weiterhin der Anrufbeantworter geschaltet, da ich während der Behandlungen nicht ans Telefon gehen kann.

Für ganz dringende Dimge gibt es die Handy-Nummer: 0176 21969945. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie mich damit gegebenenfalls aus der Behandlung holen und nutzen Sie diese Option bitte nur für dringende und kurze Anfragen oder außerhalb meiner Arbeitszeiten um z.B. Sonntag abends einen Termin für Montag früh abzusagen....

Termine im Herbst 2011:

Ich bin von Donnerstag 29.9. bis einschließlich Montag 3.10. auf einem Osteopathiekongress in Potsdam. Danach mache ich eine Woche, bis vorraussichtlich einschließlich 11.10. Urlaub.

Bitte berücksichtigen Sie diese Pause bei Ihren Terminplanungen.

 

 

Dienstag 14.9.2010

Ich habe nun neue Praxisräume gemietet und werde am Samstag 25.9. umziehen. Die Telekom ist wieder mal nicht wirklich zuverlässig im Umziehen mit den Anschlüssen. Daher bitte ich alle, die versuchen mich oder die Osteopathische Kindersprechstunde zu erreichen und keinen Anschluss oder keinen Anrufbeantworter erreichen übergangsweise die Handynummer anzurufen: 0176-21969945.

Ansonsten ab Oktober: Friederike Kaiser- Praxis für Osteopathie Rheingaustr. 16 a Ecke Wiesbadener 12161 Berlin-Friedenau U-Bhf: Friedrich-Wilhelmplatz Tel 030/30831688 (hoffentlich....)

Dienstag 15.6.2010

Es gibt eine Menge Neuigkeiten:

Wir haben nun auch in Berlin im November 2009 eine Osteopathische Kindersprechstunde gegründet. Das ist eine gemeinnütziger Einrichtung, wo Kinder aus einkommensschwachen Familie gegen eine Spende zu behandelt werde können. Das Vereinsziel ist die Weiterbildung, Vernetzung und der Erfahrungsaustausch von ausgebildeten OsteopathInnen in Berlin, die regelmäßig und gerne mit Kindern arbeiten.

Wir treffen uns 2 Mal im Monat an einem Mittwoch Nachmittag abwechselnd im Heilehaus in Kreuzberg und im Bezirksamt Charlottenburg.

Anmeldung des Kindes bitte unter: 030/30 83 18 17

Andere OsteopathInnen, die gerne bei uns mitarbeiten wollen, sind willkommen!

 

copyright © 2015 | , Berlin - Osteopathie-Jetzt | website designed by: kalle staymann